Kennfeldberechnungsverfahren für Axialventilatoren mit Berücksichtigung der Naben- und Gehäusegrenzschichten


Kennfeldberechnungsverfahren für Axialventilatoren mit Berücksichtigung der Naben- und Gehäusegrenzschichten

50,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,48 kg


Drei unterschiedliche einstufige Axialventilatoren wurden gemessen. Aus diesen Ergebnissen Kenntnisse zur Berücksichtigung der Seitenwand-Grenzschicht in den Berechnungen gewonnen. Es wurde, zur Berechnung der Kennlinie, verschiedene Korrelationen geliefert, aus denen der Anwender entsprechende Größen entnehmen kann.
Diese Kategorie durchsuchen: Mitteilungen Pfleiderer-Institut